Informationen zu den Bildern
Informationen zum Thema



Informationen zu den Bildern

Bild 1 :

Titel: o. T.

Technik: Öl, Ölkreide auf Papier

Größe: 42 x 60 cm

Preis €: 960,00

Bild 2:

Titel: o.T.

Technik: Öl, Ölkreide auf Papier

Größe:42 x 60 cm

Preis €: 960,00

Bild 3:

Titel: o.T.

Technik: Öl und Kreide auf Papier

Größe: 50 x 70 cm

Preis €:1000,00

Bild 4:

Titel: o. T.

Technik: Öl und Kreide auf Papier

Größe: 50 x 70 cm

Preis: € 1000,00

 

Ludwig  Wertenbruch     Vita 
1942                   geboren in Asbach/Westerwald
1970 - 1975         Studium an der Kunstakademie Düsseldorf lebt in Krefeld 
        
Ausstellungen Einzelausstellungen (Auswahl) 
1984 Forum bildender Künstler, Essen 
        Theater von Grenoble, Frankreich 
1986 Staatliche Hochschule für Musik, Düsseldorf 
        Städtische Galerie Schloß Oberhausen, Studio
1985 Villa Engelhardt, Düsseldorf 
        Galerie Ursus Presse, Düsseldorf 
1989 Mülheimer Projekte 5, Städtisches Museum In der Alten Post, Mülheim a.d.Ruhr 
1990 Kunstverein Emmerich 
        Kunstverein Siegburg 
        Städtisches Museum Gelsenkirchen (Katalog) 
1991 Regionalmuseum Xanten (Katalog) 
1992 Kunstverein Paderborn 
1993 Galerie Ludwig, Krefeld 
        Galerie Konrad Mönter, Meerbusch 
1994 Galerie Barbara Cramer, Bonn 
1995 Galerie Ludwig, Krefeld 
1996 Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede, Herne (Katalog) 
1997 Galerie Barbara Cramer, Bonn 
        Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch-Gladbach (Katalog) 
        Städtisches Museum an der Alten Post, Mülheim a.d. Ruhr (Katalog)
1998 Pfalzgalerie Kaiserslautern (Katalog) 
        Galerie Schönewald und Beuse,Krefeld 
        Stadtmuseum Siegburg (Katalog
1999 Clemens-Sels-Museum, Neuss (Katalog) 
2000 Galerie Barbara Cramer, Bonn 
        Richard-Haizmann-Museum, Niebüll (Katalog)          
        Kunstverein Siegen 
2001 Stadtgalerie im Elbeforum, Brunsbüttel (Katalog) 
        galerie spectrum, Frankfurt 
        Art Frankfurt 
        Suermondt-Museum, Aachen

     
        
Gruppenausstellungen            (Auswahl) 
1989 Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf 
1990 Art Meeting, Art Gallery, Middelsborough 
1991 10 Zeitgenössische Deutsche Künstler, Tamaka Art Gallery, Ichikawa, Japan 45. 
         Bergische Kunstausstellung, Städtische Galerie im Deutschen Klingenmuseum, Solingen
         Revierlandschaft, Stadtlandschaft, Kunstlandschaft, Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede, Herne 
1994 48. Bergische Kunstausstellung, Solingen 
1996 Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf 
1997 Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf 
        Position Abstrakt/Konkret, Galerie Schönewald und Beuse, Krefeld 
1998 Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf 
1999 Moerser Kunstpreis 
        SchachtelnKunst, Kunstmuseum in der Alten Post, Mülheim a.d. Ruhr 
        Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf 
2000 Krefelder Künstler im New Walk Museum in Leicester, England Technik           

Zum Werk
Wolfgang Vomm: Katalog Städtische Galerie am Schlosspark Strünkede

Ludwig Wertenbruch gehört zu jenen Künstlern, die Grundprobleme der Malerei erforschen.
Ihn beschäftigen verstärkt seit 1992 die Wechselwirkungen zwischen Linie, Fläche und Raum.
Die Ergebnisse seiner malerischen Recherche sind eigenständig. Er bezieht eine
Verstand und Gefühl gleichermaßen herausfordernde Position.
Die Malerei Ludwig Wertenbruchs kennzeichnet strikte
formale Enthaltsamkeit und Farbaskese. Sie sind Ausdruck eines intensiven Suchens nach
Klarheit und Wahrheit Die Reduktion der künstlerischen Mittel zielt auf eine Läuterung
des Bildes ab, damit wir über dessen Sinnzeichen zum Wesen der Dinge vordringen können.
.Malerei begegnet uns hier als eine anspruchsvolle Metapher für Welt
innerhalb derer Fläche, Linie und Raum Parameter unserer eigenen Wahrnehmung sind....